Tuesday, May 5, 2015

Travelling on a budget

Neuseeland und Australian sind sicher nicht gerade prädestiniert für den kleinen Geldbeutel. Die gewichtigen und ehrlich gesagt auch fast ausschließlichen Kosten meiner Reise um die Welt sind Transport, Unterkunft und Essen. Glücklicherweise ist Melbourne billiger als Sydney, das aber auch wirklich unverschämt teuer war. Hier meine Melbourne gut&günstig Tipps:

- Queen Victoria market: tolle Auswahl an allen möglichen Lebensmitteln und dabei auch noch im Supermarkt-Vergleich absolut preiswert.


- Degraves Street für Kaffee. 'People from Melbourne take coffee very seriously', versichert mir local Matthew, den wir in Neuseeland kennengelernt haben und der hier ein bisschen cityguide spielt. War dann auch wirklich der beste Cappuccino seit Anbeginn der Reise.


- Aldi. Gibt's in australischen Großstädten und ist Gold wert in punkto Preis/Leistung.

- Es ist nicht schwer in Melbourne gute Restaurants und Cafés zu finden, denn darum geht es hier. Mit Freunden zum lunchen treffen, schnell einen coffee to go, und jeden Abend ein neues Restaurant probieren. Empfehlenswert: Manchester press in 8 Rankins Lane für Open Bagels. Republica Jacka Boulevard St. Kilda

Und wenn man schon am Essen spart, kann man ja wenigstens 6-Sterne Deluxe wohnen. Airbnb hat sich diesmal selbst übertroffen. Absolut zentral und extrem luxuriös mit Portier, Fitnessstudio usw.
Einziges Ärgernis:


Selbst im hauseigenen Indoor-Pool herrscht Linksverkehr! Dafür kann man durch das Fenster im Pool beim Schwimmen auf die Straße gucken und beheizt ist er auch. Na gut, lassen wir durchgehen. Und da eh kein anderer da ist, kann man auch heimlich rechts schwimmen. Wild!

Auflösung zu multiple Choice in Melbourne:
Richtig wäre gewesen 1 BCE 2 ADE, leider hatte das kein einziger der zwei Teilnehmer richtig. Tja, muss ich die Kohle halt selbst verprassen.


Wünsch Euch noch einen schönen Nachmittag. And check out this song: Business Time (Flight of the Conchords) - läuft hier grad in der Endlosschleife. Yeah!

Teresa




2 comments:

Lizz said...

There is a mistake: ACE kann nicht stimmen, weil es kann nicht kostenlos und gleichzeitig zu teuer für dein Budget sein!!

Teresa K said...

Richtig, danke für den wichtigen Hinweis! Da sieht man wer Multiple Choice Erfahrung mitbringt.

Post a Comment