Saturday, June 6, 2015

Sleeping Giant


Unsere heutige Wanderung geht auf den Berg 'Sleeping Giant' direkt in der Nähe von Kapa'a. Da kann man dann sogar mit dem Roller hinfahren.




Wunderschöner Ausblick über die gesamte East Shore. Der markante Felsen links im Bild wird auch 'King Kong' genannt.






Mit etwas Phantasie kann man tatsächlich das Gesicht eines Riesen erkennen.


Verdiente Rast. Also was das Wandern auf Hawaii betrifft, muss man mal sagen, dass die Touren, wenn man die bayrischen Hausberge gewohnt ist, alles andere als schwierig und meistens auch relativ kurz sind. Der absolute Killer ist allerdings diese Hitze. Deswegen am besten morgens um 7! starten und pro Stunde Wanderung x pro Person x 1 Liter Wasser. 

Wenn erstmal die Kopfhaut so schwitzt, dass der Pferdeschwanz das Wasser ableitet wie ein tropfender Wasserhahn, dann kann die Aussicht auf die Landschaft noch so schön sein. Man will nur noch zurück zum Strand und Meer.


Nein, das ist nicht aus einem Lehrbuch für Allgemeinmedizin zum Thema 'Anaphylaktische Reaktion' und es ist auch kein neuer Selfie-Schmollmundtrend, sondern meine forcierte Ausatmung am Berg. Soll nochmal einer behaupten, dass ich eitel wäre. Naja, hat glaub ich noch nie jemand ernsthaft behauptet.

Teresa









2 comments:

Lizz said...

Wo ist die Kopfbedeckung?!!!

Teresa K said...

Im Rucksack! Die macht es wirklich nur noch schlimmer!

Post a Comment